mobil und aktiv bleiben!

 

Hallo Suchende*r!

herzlich willkommen, hier auf Handicaptation. Schön, dass du dich her gefunden hast. Was erwartet dich hier? Auf meiner Website dreht sich alles um das Thema „Aktiv mit Handicap“.
Denn Aktivität und Bewegung sind unglaublich wichtig, egal in welcher Situation man sich gerade auch befindet. Es ist gar nicht so schwer, aktiv und in Bewegung zu bleiben. Egal in welchem Bereich des Lebens die eine oder andere Sache nicht so funktioniert, wie bei vermeintlich „gesunden“ Menschen, schau´ dir die Welt an, setz dir Ziele und erlebe tolle Sachen! Doch natürlich wissen wir alle, dass es Menschen mit einer Einschränkung von der Gesellschaft und dem System oft nicht leicht gemacht wird, selbstbestimmt und im eigenen Tempo zu leben und zu handeln. Das liegt oftmals schon an ein paar Treppenstufen, unendlicher Bürokratie oder der alltäglichen, kleinen und großen Diskriminierungserfahrungen.

Lea mit dem Rollstuhl in der Wüste in Al Ain. Sie schaut sich die Kamele an.Hier möchte ich versuchen, dir die eine oder andere Hürde zu nehmen. Ich rede über meine Erfahrungen, die ich als Rollstuhlfahrerin in meinen Urlauben gemacht habe, über Rechte und Gerechtigkeit für Menschen mit Behinderung, darüber, wie du möglichst unabhängig von einem Ort zum anderen gelangen kannst und darüber, wie das Leben mit Assistenz funktioniert. Als Peer Beraterin möchte ich dir mit Rat und Tat zur Seite stehen und biete selbst auch Beratungstermine an. Du erreichst mich via Mail oder Chat. Natürlich kannst du auch einen Termin für eine Videoberatung bei mit ausmachen.

Zusätzlich möchte ich auch über Sport-Angebote für Menschen mit einer eingeschränkten Mobilität reden und mich außerdem über Filme zum Thema auslassen. Du willst nach draußen gehen und was erleben? Ich sage ich dir, welche Locations gut und welche nicht so gut geeignet sind.

Ich habe große Pläne: Hier erwarten dich eine umfangreiche Informationsplattform sowie ein authentisches Beratungsangebot zu den Themen Aktivität, Barrierefreiheit und Inklusion. Dieses Projekt befindet sich ständig im Prozess.

Ohne Unterstützung hätte ich den Weg zu meiner eigenen Aktivität niemals gefunden. Ich bin sehr vielen Menschen unglaublich dankbar. Nicht zuletzt meinem Lebenspartner und treuem Begleiter Björn. Wir sind ein unschlagbares Team und erleben gemeinsam viele Abenteuer. Björn ist für die technische Umsetzung des Projekts verantwortlich. 

Über ein Feedback freuen wir uns immer, denn nur so können wir besser werden. 

Worauf wartest du noch? Mach´, was du willst und bleib vor allem immer in Bewegung!

Beste Grüße

Lea von Handicaptation

10 Comments

Fredy

Hey Lea,

Ich finde deine Idee einfach nur klasse. So können sich alle austauschen und ihre Ideen + Erfahrung mit einbringen.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit der Seite und schaue gern mal wieder vorbei.

Schöne Grüße

Fredy

 

Micha

Tolle Sache. Wünsch dir viel Erfolg und viel Spaß.

 

Ulla

Hallo Lea, deine Idee der Handicaptation-Seite finde ich toll und ich wünsche dir ein glückliches Händchen für dein Vorhaben. Ich habe eine ICP Behinderung bin eine überaus selbstständig lebende Mitt-Fünfzigerin mit sehr vielen sportlichen Aktivitäten. Zudem Verreise ich gerne in aller Herren Länder, denn die Welt ist groß und fantastisch.
Die Ziele werden mir vermutlich nie ausgehen.

 

Klaus-Dieter Ackermann

Tolle HP. Ihr seid die GRÖSSTEN !!!!!

 

Andreas

Die Idee und der Gedanke der hinter dieser Seite steckt finde ich super.
Nichts ist besser als Erfahrungen aus erster Hand zu bekommen.
Möge Dir Lea, mit einem glücklichen Händchen, das mit dieser Seite gelingen, was Du Dir erhoffst.
Ich werde bestimmt öfters vorbei kommen.

 

Alexander Moser

Hallo Lea! Ich mache das selbe wie Du auf meiner Seite http://rolling-around-the-globe.com , Werde Deine Seite sicher oft besuchen !

 

Ulli Rothe

Lea!Tolle Idee,Tolle Seite,Tolle Frau!Mach weiter so,ich bin stolz auf dich. Du bist eine echte Inspiration! :-*

 

braune mathias

hey lea viel spass wünscht der maddi und (beide)daumen hoch für deine sache
mit der seite

 

Manfred Stuiber

Hallo am Ostersonntag, habe mit meiner Frau, die in Folge der MS im Rollstuhl sitzt, eine Fahrt über Köln, Hamburg an die Ostsee vor.Vielleicht hast Du Unterkünfte besucht, wo man als Rollstuhlfahrer übernachten kann.
L.G.aus Wien.

 

    Handicaptation Team

    In Hamburg kann ich dir das Holiday Inn und das Stadthaushotel empfehlen. Wir werden auch bald das A&O Hotel Hamburg Hauptbahnhof ausprobieren. In Köln ist das ibis Koeln Centrum gut, allerdings preisintensiver.

     

Leave a Reply

Skip to content